Gerichtliche Medizin

Die Gerichtsmediziner*innen des Institutes untersuchen und begutachten:

  • Todesfälle, insbesondere zur Frage von Fremdverschulden
  • Körperverletzungen bei Lebenden
  • medizinische Behandlungsfehler
  • Vergiftungen
  • Verwandtschaftsverhältnisse und
  • biologische Spuren
Klinisch-Forensische Untersuchungsstelle

Schwerpunkte

Die Diagnostikleistungen unseres Institutes gliedern sich in drei Teilbereiche: